BPOL-BadBentheim: Gesuchter 33-Jähriger musste in Untersuchungshaft


Bunde / BAB 31 AS Papenburg (ots) Ein mit Haftbefehl gesuchter 33-Jähriger ist am frühen Sonntagab ... nd an der deutsch-niederländischen Grenze von der Bundespolizei verhaftet worden. Gegen den Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl vor. Im Rahmen der verstärkten grenzpolizeilichen Überwachung hatten Bundespolizisten den 33-jährigen Deutschen, gegen 18:15 Uhr im Gewerbepark Rheiderland an der Anschlussstelle Papenburg der Autobahn 31 kontrolliert. Der Mann war zuvor mit seinem PKW, aus den Niederlanden kommend, über die BAB 280 nach Deutschland eingereist. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung der Personalien des 33-Jährigen stellten die Beamten fest, dass der Mann mit einem Untersuchungshaftbefehl von der Justiz gesucht wurde. Ihm wird Gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Da er der Hauptverhandlung unentschuldigt fernblieb, hatte ein Gericht die Untersuchungshaft angeordnet und er wurde per Haftbefehl gesucht. Der 33-Jährige wurde verhaftet und noch am Abend einem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss brachten ihn die Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-18 11:30:39Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!