POL-PDLU: Frankenthal - Trunkenheitsfahrt


Meldung vom: 2020-05-16 08:35:57Aufrufe: 53




Frankenthal (Pfalz) (ots) Samstagnacht, den 16.05.2020, gegen 04:20 Uhr, wird eine Polizeistreife in der Wormser Straße auf ein Fahrzeug aufmerksam, welches sich nach Erblicken des Streifenwagens auffällig verhält und augenscheinlich versucht mit ausgeschaltetem Licht einer Verkehrskontrolle zu entgehen. Auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants kann der PKW jedoch durch die Beamten kontrolliert werden. Hierbei stellt sich heraus, dass der 21-Jährige Fahrer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis unter Alkoholeinfluss steht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest vor Ort bestätigt dies und misst einen Wert von 1,49 Promille. Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen den unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn kann eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe verhängt werden. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal
Telefon: 06233-313-3203
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen
Renz, PK'in

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de