Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Zoe Wendorff (15)


Meldung vom: 2020-03-29 15:52:32Aufrufe: 96




Güstrow (ots)Seit dem 27.03.2020 ca. 18 Uhr wird die 15-jährige Zoe Wendorff aus Güstrow vermisst. Sie entfernte sich aus der elterlichen Wohnung in unbekannte Richtung. Eine Notlage kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Sie kann wie folgt beschrieben werden: - Geschlecht: weiblich - Alter: 15 Jahre - scheinbares Alter: 17 Jahre - Größe: ca. 1,65 cm - gepflegtes Äußeres - Haare: schwarz, schulterlang - Statur: schlank Die Polizei bittet die Bevölkerung darum, Hinweise zu der Vermissten bzw. ihrem jetzigen Aufenthaltsort dem Polizeirevier Güstrow unter der Telefonnummer 03843/266-0, der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jeder anderen Polizeidienststelle mitzuteilen. im Auftrag Jonas Ehmke Polizeikommissar Polizeihauptrevier Güstrow Polizeiinspektion Güstrow Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de