POL-NE: Verkehrskontrolle - Autofahrer stand offenbar unter Drogeneinfluss


Neuss (ots) Den richtigen Riecher bewiesen Polizeibeamte am Donnerstagmittag (14.05.) im Neusser Sü ... en. Gegen 12:00 Uhr weckte ein Ford auf der Neusser Landstraße das Interesse der Ordnungshüter. Eine Kontrolle folgte. Da der 28-jährige nach einem Drogenvortest im Verdacht stand, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren zu sein, entnahm ein Arzt die notwendig gewordene Blutprobe. Das Ergebnis wird zeigen, ob sich der Verdacht bestätigt. Gegen den Neusser werden Verfahren nach dem Straßenverkehrs- und Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der 28-Jährige muss mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg sowie einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf die Gefährlichkeit von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr hin. Drogen- sowie Alkoholkonsum in Verbindung mit der Teilnahme am Straßenverkehr sind verantwortlich für zahlreiche Verkehrsunfälle bei denen hoher Sachschaden entsteht oder sogar Menschen Verletzungen erleiden. Rückfragen von Pressevertretern bitte an: Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-15 11:10:55Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!