POL-WE: Polizei sucht nach Ralf Schneider


Friedberg (ots) -- Polizei sucht nach Ralf Schneider - Nidderau/Heldenbergen (fg) Die Polizei im ... ain-Kinzig-Kreis sucht derzeit nach Ralf Schneider aus Heldenbergen. Der 53-Jährige ist seit dem 5. Mai verschwunden, nachdem er sich gegen 10 Uhr an seiner Wohnanschrift in der Beethovenstraße von seiner Lebensgefährtin verabschiedete, um zu seiner Schwester nach Florstadt zu fahren. Seither fehlt von ihm jede Spur. Eine Absuche an allen bekannten Adressen verlief bislang erfolglos. Der Vermisste ist von kräftiger Statur, etwa 1,84 Meter groß und hat kurze hellbraune Haare mit einer Halbglatze. Er trug zuletzt ein dunkles Sweatshirt mit Poloshirt darunter, eine schwarze Jeanshose sowie schwarze Schuhe. Er war mit seinem silbergrauen Mercedes CLK 200 unterwegs. Der 53-Jährige könnte sich in Florstadt und Umgebung aufhalten. Herr Schneider ist dringend auf medizinische Versorgung angewiesen und könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort von Herrn Schneider nimmt die Kripo in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Hinweis: Ein Foto des Vermissten ist der Meldung beigefügt. Guido Rehr, Pressesprecher Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-14 13:05:52Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!