POL-IZ: 200514.1 Albersdorf: Jugendliche begehen zahlreiche Diebstähle


Meldung vom: 2020-05-14 12:26:19Aufrufe: 29




Albersdorf (ots) Die Albersdorfer Polizei hat eine Serie von Diebstählen aufgeklärt, die sich um die Osterzeit ereignet hat. Für die Taten verantwortlich sind nach derzeitigen Erkenntnissen zwei Jugendliche, die in Albersdorf wohnhaft sind. Die jungen Männer entwendeten über mehrere Wochen Fahrräder, Werkzeuge und Holzpaletten, um damit eine Hütte in einem Wäldchen zu erbauen und einzurichten. Das Gros der sichergestellten gestohlenen Gegenstände haben die Ermittler ihren Eigentümern mittlerweile zurückgegeben. Ein Damenfahrrad der Marke Senator, das die 18-Jährigen am Albersdorfer Bahnhof zwischen dem 7. und dem 16. April 2020 entwendet haben, fand allerdings noch keinen Abnehmer. Die Beamten bitten daher um Hinweise zu dem Besitzer des Rades unter der Telefonnummer 04835 / 310. In der Anlage befindet sich ein Foto des Damenfahrrades. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de