POL-BN: Bad Honnef: Unbekannte entwenden Schmuck - Kriminalpolizei ermittelt nach Tageswohnungseinbruch - Zeugen beobachten Verdächtige


Meldung vom: 2020-05-14 07:40:51Aufrufe: 17




Bonn (ots) Vermutlich durch eine unverschlossene Terrassentür verschafften sich Einbrecher am gestrigen Mittwoch (13.05.2020) Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Aegidienberger Straße in Bad Honnef. Sie nutzten die kurze Zeit von 08:20 Uhr bis 10:20 Uhr zur Tatausführung. Die Täter durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Anschließend flüchteten sie unerkannt vom Ort des Geschehens. Zeugen hatten gegen 09:30 Uhr drei dunkel gekleidete Verdächtige an dem Grundstück des Hauses beobachtet, die sich in Richtung Himberg bewegten. Einer von ihnen soll eine Baskenmütze getragen haben. Das zuständige Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei hat nach erfolgter Spurensicherung am Tatort die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Weitere Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 0228 15-0 bei der Polizei zu melden. Die Bonner Polizei appelliert zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 rufen. Rückfragen bitte an: Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de