POL-DH: --- Unfälle mit Verletzten in Stuhr und Wehrbleck - Bruchhausen-Vilsen,Polizei sucht Eigentümer einer Leiter ---


Diepholz (ots) Wehrbleck - Verkehrsunfall mit Verletzten Am gestrigen Nachmittag ereignete sich in W ... hrbleck auf der Bundesstraße 214 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Frau Rehden leicht verletzt wurde. Gegen kurz nach 16:00 Uhr wollte eine 47-jährige Frau aus Varrel mit ihrem PKW Mercedes die B 214 von Strange kommend in Richtung Varrel überqueren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 29-jährigen Mannes aus Rehden mit seinem VW Golf, der auf der Bundesstraße von Diepholz in Richtung Sulingen fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Beifahrerin in dem Golf leicht, mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro. Diepholz - Gefälschter Führerschein und mehr Einen augenscheinlich gefälschten Führerschein zeigte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne den Polizeibeamten bei einer Verkehrskontrolle. Die Kontrolle auf der Vechtaer Straße brachte noch mehr ans Tageslicht. Der Pkw Ford war nicht versichert und hatte keine gültige Zulassung. Dem 39-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und noch mehr. Der Pkw musste stehen bleiben, der 39-Jährige musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Stuhr - Verkehrsunfall Ein 17-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer wurde gestern bei einem Unfall schwer verletzt. Der 17_jährige war in der Straße Zur Malsch auf dem Weg Richtung Heiligenrode, als er in einem Kurvenverlauf, aufgrund nicht angepaßter Geschwindigkeit, in den unbefestigten Seitenraum geriet. Er verlor die Kontrolle über das Krad und touchierte einen Baum. Hierbei verletzte sich der 17-Jährige schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Krad wurde erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden von mindestens 1500 Euro. Bruchhausen-Vilsen - nach Unfall unerlaubt entfernt Eine böse Überraschung erlebte eine 29-jährige Bruchhausen-Vilserin am Montag um 15.50 Uhr auf dem REWE-Parkplatz. Als sie nach einem gut halbstündigen Einkauf zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war es an der hinteren Stoßstange beschädigt. Wahrscheinlich hat ein daneben parkender Wagen, den roten Opel Adam mit einem schwarzen Dach, beim Ein- oder Ausparken touchiert. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252 / 938510, zu informieren. Schwarme - Elektro-Roller ohne Versicherung Am Dienstagabend um kurz vor 19.00 Uhr wurde in der Erlenstraße ein 33-jähriger Mann angetroffen, der seinen E-Roller im öffentlichen Straßenverkehr ohne die erforderliche Pflichtversicherung fuhr. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren. Der 33-Jährige musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Bruchhausen-Vilsen - Wem gehört die Leiter? In der Zeit vom 09.04.2020 bis 11.04.2020 drangen bislang unbekannte Täter in eine Rossmann Filiale in Bruchhausen-Vilsen, Zur Kleinbahn, ein. Dafür benutzten die Täter mitgebrachte Leitern (siehe Foto), um auf das Dach des Marktes zu gelangen. Von dort brachen sie dann gewaltsam in die Filiale ein. Die Leitern ließen die Unbekannten am Tatort zurück. Die Polizei fragt nun, wer kennt diese doch auffälligen Leitern? Die Leiter besteht aus zwei Schiebeteilen, die auffällige Farbanhaftungen aufweisen. Wer Hinweise zu den Leitern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, zu melden. (Foto der Leiter zum download im presseportal) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-13 11:45:50Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!