BPOL NRW: Bundespolizei nimmt 12-Jährigen in Gewahrsam


Köln (ots) Aufgrund seines kindlichen Aussehens kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen ... ungen im Kölner Hauptbahnhof. Nachdem sie erfuhren, dass er erst 12 Jahre war, nahmen die Beamten ihn in Gewahrsam. Am gestrigen Abend (11.05.2020) um kurz nach 23 Uhr sprachen Bundespolizisten einen Jungen im Kölner Hauptbahnhof an. Auf Nachfrage gab er ehrlich zu, erst 12 Jahre alt zu sein. Die Beamten nahmen den Jungen in Gewahrsam und brachten ihn zur Dienststelle. Nachdem seine Mutter telefonisch erreicht werden konnte, wurde der Ausreißer seinem Elternhaus in Köln zugeführt. Warum der Junge zu so später Uhrzeit noch im Hauptbahnhof unterwegs war, blieb für die Bundespolizisten ein Geheimnis. Rückfragen bitte an: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-12 09:55:48Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!