POL-PDKH: Verkehrsunfall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit


Meldung vom: 2020-05-11 18:25:46Aufrufe: 9




Rüdesheim (ots) Am 11.05.2020, um 14:15 Uhr, befuhr ein 22jähriger Mann mit seinem Pkw die K 52 von Mandel kommend in Richtung Rüdesheim. Ca. 400 Meter vor dem Orteingang Rüdesheim kam der Mann mit seinem Pkw in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich im Anschluss mehrmals, kollidierte mit zwei Verkehrsschildern und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Am Pkw entstand durch den Verkehrsunfall ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden dürfte etwa 1500EUR betragen. Der 22jährige Fahrzeugführer blieb durch den Unfall unverletzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de