POL-DU: Ruhrort: Polizei stellt Fahrraddieb dank aufmerksamer Zeugin


Duisburg (ots) Eine Anwohnerin (53) der Karlsstraße hörte am späten Sonntagabend (10. Mai, 23:55 ... hr) Krach auf der Straße. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie eine Person, die gegen ein stehendes Fahrrad schlug und trat. Sie verständigte die Polizei und beobachte den Mann dabei, wie er das Zweirad mitnahm und in Richtung Friedrichsplatz schob. Die Einsatzkräfte konnten den Verdächtigen in Höhe der dortigen Straßenbahnhaltestelle anhalten und kontrollieren. Auf Grund der Tatortnähe und einer übereinstimmenden Personenbeschreibung steht der 39-jährige Duisburger im dringenden Verdacht, das Fahrrad gestohlen zu haben. Bei seiner Kontrolle fanden Polizeibeamte auch noch ein verbotenes Einhandmesser. Das Fahrrad und das Messer stellten sie sicher. Der Dieb muss sich nun mit einem Ermittlungsverfahren auseinandersetzen. Die Polizei sucht den Eigentümer von dem Fahrrad. Es handelt sich dabei um ein silbergraues Rad des Herstellers Kynast mit schwarzem Sattel. Auf dem Sattel befindet sich ein weißer Aufkleber. Rückfragen bitte an: Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-11 14:35:48Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!