FW Alfter: Brennende Tannen und Schuppen in Alfter



Alfter (ots) Am 08.05.2020 wurden die Löschgruppe Alfter und der Einsatzführungsdienst gegen 19:00 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Alfter alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine große Rauchentwicklung zu erkennen, sodass direkt eine Alarmstufenerhöhung durch den Einsatzführungsdienst (B-Dienst) erfolgte. Die Löschgruppe Gielsdorf, der Einsatzleitwagen aus Witterschlick und der Rettungsdienst aus Bornheim wurden nachalarmiert. An der Einsatzstelle standen drei große Tannen und zwei angrenzende Schuppen im Vollbrand. Durch die zügige Brandbekämpfung der Einsatzkräfte konnte eine drohende Brandausbreitung auf weitere benachbarte Schuppen verhindert werden. Mehrere Trupps wurden unter Atemschutz eingesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Alfter war mir ca. 30 Einsatzkräfte und sieben Einsatzfahrzeuge für eine Einsatzdauer von zwei Stunden vor Ort. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Alfter
Silke Simon
Telefon: 02222 - 9957555
E-Mail: s.simon@feuerwehr-alfter.de
www.feuerwehr-alfter.de


Meldung vom: 2020-05-09 21:26:02Aufrufe: 11


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de