FW Voerde: Verkehrsunfall an der Ahrstraße


Voerde (ots) Am frühen Samstagmorgen wurden die Feuerwehreinheiten Voerde, Möllen und Löhnen zu e ... nem Verkehrsunfall an der Ecke Frankfurter Straße / Ahrstraße gerufen. Ein PKW war von der Straße abgekommen und vor einen Baum im Straßengraben gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls war das Fahrzeug so verzogen, dass der Beifahrer nicht mehr selbständig das Fahrzeug verlassen konnte. Die Einsatzkräfte stabilisierten den Wagen und öffneten die Beifahrertüre mit hydraulischem Rettungsgerät. Der Beifahrer und Halter des Fahrzeugs, wurde dem Rettungsdienst übergeben. Da der Fahrer des Unfallwagens nicht an der Einsatzstelle aufzufinden war, leitete die Polizei eine Suchaktion mit Hubschrauberunterstützung ein. Auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr beteiligten sich mit Wärmebildkamera an den Suchmaßnahmen, um den vermissten Fahrer zu finden. Der Fahrer konnte nicht gefunden werden. Für die 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Voerde war dieser Einsatz gegen 06:15 Uhr beendet. Ein paar Stunden zuvor, gegen 23:30 am Freitagabend, wurden die Einheiten Voerde, Möllen und Löhnen zu einem Wohnungsbrand an der Bahnhofstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr entpuppte sich der vermeintliche Wohnungsbrand dann allerdings als eine stark rauchende Feuerschale im Garten. Die Polizei wies den Eigentümer an, das Feuer zu löschen. Somit brauchte die Feuerwehr nicht tätig werden und die Einheiten konnten umgehend wieder einrücken. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Voerde
Pressestelle
Detlef Berlin
Telefon: +49 157 5731 8967
E-Mail: detlef.berlin@feuerwehr-voerde.de
http://www.feuerwehr-voerde.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-09 17:11:01Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!