FW Ratingen: Ratingen 08.05.2020 zweimal angebranntes Essen.


Ratingen (ots) Die Feuerwehr Ratingen wurde heute in der Mittagszeit kurz hintereinander zu zwei Ein ... ätzen gerufen. Bei beiden Einsätzen handelte es sich um ausgelöste Heimrauchwarnmelder die durch angebranntem Essen ausgelöst wurden und schlimmeres verhindert haben. Der erste Einsatz war um 11:43 Uhr auf der Erfurter Straße, hier wurde die Feuerwehr durch Nachbarn, die den Piepsenden Heimrauchmelder hörten, Alarmiert. Der Wohnungsmieter war zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend. Nach Eintreffen der Feuerwehr und Vorbereitungen zum Gewaltsamen öffnen der Wohnungstür traf der Mieter ein und konnte die Wohnungstür öffnen. Hier stand Essen auf dem Herd und die Wohnung war leicht verraucht. Die Feuerwehr Ratingen hat das Essen vom Herd genommen und Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Noch an der Einsatzstelle um 12:10 Uhr bekamen die Einsatzkräfte, die mit Aufräumarbeiten beschäftigt waren, die Mitteilung über einen weiteren Wohnungsbrand an der Düsseldorfer Straße. Die Feuerwehr wurde an der Einsatzstelle Düsseldorfer Str. von einem Mieter erwartet der berichtete das es im Dachgeschoß nach Rauch riecht und ein Heimrauchmelder bis kurz vor Eintreffen der Feuerwehr gepiepst habe jetzt aber still sei. Die Einsatzkräfte haben im Dachgeschoß auch einen leichten Geruch nach angebranntem Essen wahrnehmen können. Die anwesenden Wohnungsmieter teilten mit das alles in Ordnung sei. Erst nach dem eine Tür zu einem Raum gewaltsam geöffnet werden sollte teilte ein Mieter mit das er im Backoffen ein Brot, das er erwärmen wollte, vergessen habe und das etwas schwarz geworden sei. Der Mieter hat schon eine Natürliche Lüftung der Wohnung eingeleitet so das keine Maßnahmen durch die Feuerwehr mehr notwendig waren. Bei beiden Einsätzen waren neben der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst der Städte Ratingen / Heiligenhaus Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tiefenbroich, Ratingen Mitte und Lintorf im Einsatz. (Schneiders) Rückfragen bitte an: Feuerwehr Ratingen
Rolf Schneiders
Telefon: 02102-55037330
E-Mail: rolf.schneiders@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-08 14:15:59Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!