POL-RBK: Bergisch Gladbach - Pkw fährt nach Zusammenstoß vor einen Baum: 2 Schwerverletzte


Meldung vom: 2020-05-07 09:30:55Aufrufe: 18




Bergisch Gladbach (ots) Gestern Mittag (06.05.), um 12:20 Uhr, ist es auf der Dolmanstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten gekommen. Ein 69-jähriger Bergisch Gladbacher wollte mit seinem VW von der Bernard-Eyberg-Straße nach links in die Dolmanstraße einbiegen. Dabei übersah er offenbar den von links kommenden vorfahrtberechtigten Hyundai, der aus Richtung Bergisch Gladbach kam und in Richtung Refrath unterwegs war. Durch den Zusammenstoß prallte der Hyundai ab, krachte vor einen Baum und von dort aus dann rückwärts in einen Hauseingang. Beide Insassen des Hyundai, der 67-jährige Fahrer aus Köln sowie seine 66-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz, wurden dabei schwer verletzt. Die Feuerwehr musste beide Insassen aus dem stark deformierten Wagen befreien. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Fahrzeugen ist insgesamt ein Sachschaden von circa 7.000 Euro entstanden. Der Baum sowie der Hauseingang wurden ebenfalls leicht beschädigt. Der Kölner Hyundai musste anschließend abgeschleppt werden. (ct) Anlage: -1- Foto Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de