POL-BI: Komplettsperrung nach Auffahrunfall auf der A 30


Meldung vom: 2020-05-06 15:30:53Aufrufe: 49




Bielefeld (ots) HC/ Bielefeld - BAB 30- Bruchmühlen- Bünde- Ein Audi-Fahrer fuhr auf der Autobahn 30, zwischen den Anschlussstellen Bruchmühlen und Bünde, in Fahrtrichtung Hannover, am Mittwoch, 06.05.2020, auf einen Sprinter auf. Er erlitt Verletzungen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 56-jähriger Sprinter-Fahrer aus Hiddenhausen gegen 12:50 Uhr die A30 in Richtung Hannover. Hinter der Anschlussstelle Bruchmühlen wechselte er in einer langgezogenen Linkskurve auf den linken Fahrstreifen, um einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Wagen zu überholen. Ein 49-jähriger Audi-Fahrer aus Rahden näherte sich während des Überholvorgangs auf dem linken Fahrstreifen von hinten und fuhr trotz eingeleiteter Vollbremsung auf den Daimler Sprinter auf. Der Daimler wurde nach vorn geschleudert und kam circa 100 Meter nach dem Zusammenstoß zum Stehen. Bei dem Unfall erlitt der 49-jährige Audi-Fahrer Verletzungen und ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf circa 50000 Euro geschätzt. Abschleppwagen transportierten die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge ab. Nach dem Unfall sowie während der Unfallaufnahme und der Fahrbahnsäuberung musste die Fahrbahn Richtung Hannover komplett bis 14:15 Uhr gesperrt werden. Die Staulänge betrug circa 6 Kilometer. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 entgegen. Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de