POL-ME: 72-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt - Ratingen - 2005027


Meldung vom: 2020-05-06 14:55:55Aufrufe: 61




Mettmann (ots) Am Mittwoch (06. Mai 2020) kam es zu einem Alleinunfall eines 72 Jahre alten Leichtkraftrad-Fahrers. Gegen 12:15 Uhr befuhr der 72-jährige Ratinger mit seiner Honda VT 125 Shadow die Straße Zum Schwarzebruch in Richtung Ratingen-Hösel. In Höhe der Einmündung Zum Schwarzebruch / Eggerscheidter Straße stürzte er dann aus bislang ungeklärter Ursache und verletzte sich schwer. Er wurde mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verbleibt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de