POL-RBK: Odenthal - Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz in einer Spitzkehre



Odenthal (ots) Am Dienstagabend (05.05.), um kurz nach 20 Uhr, ist ein Motorradfahrer auf der Neschener Straße gestürzt und verletzt worden. Der 50-jährige Neusser war mit seiner Yamaha auf der Neschener Straße (L 310) von Bechen in Richtung Altenberg unterwegs. Wegen der dortigen 180-Grad-Kurve fuhr er nach eigenen Angaben sehr langsam. Er geriet aber zu weit an den Fahrbahnrand, wo Blätter und Baumblüten für einen rutschigen Untergrund sorgen. Er rutschte mit seiner Maschine weg und geriet mit dem Vorderrad in das angrenzende weiche Erdreich. Die Maschine prallte anschließend vor die Leitplanke, so dass der Fahrer stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der Motorradfahrer glücklicherweise nur leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das er aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Schaden am Motorrad wird auf 1.500 Euro geschätzt. Es musste anschließend abgeschleppt werden. Der Schaden an der Leitplanke beträgt circa 250 Euro. (ct) Anlage: -1- Foto Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de


Meldung vom: 2020-05-06 10:55:52Aufrufe: 9


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de