POL-SBR-STADT: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person Hans-Georg HOMBERG


Meldung vom: 2020-05-05 13:35:50Aufrufe: 15




Saarbrücken (ots) Seit dem heutigen Morgen wird der 64-jährige Hans-Georg HOMBERG vermisst. Gegen 5:30 Uhr verließ er sein Zimmer in der Caritasklinik Saarbrücken-Rastpfuhl, seither ist sein Aufenthaltsort unbekannt. Der Vermisste leidet an einer Fraktur der Halswirbelsäule, weshalb er grundsätzlich eine Halskrause trägt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Person aufgrund ihres Krankheitsbildes desorientiert ist. Personenbeschreibung: - ca. 165 cm groß - graue, etwas längere Haare - trägt eine dunkle Jogginghose und ein helles T-Shirt - hat Anti-Rutschsocken an den Füßen (keine Schuhe) - sollte eine weiße Halskrause tragen Zwei Bilder des Vermissten liegen vor, ein etwa ein Jahr altes Foto (dunkle Oberbekleidung) sowie ein relativ aktuelles Foto (grüne Oberbekleidung). Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681/9321-233 oder eine andere Polizeidienststelle. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
SBR-STADT-ESD
Karcherstraße 5
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/9321-233
E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de