POL-MG: Kontrolle über Pkw verloren und gegen Kabelbrücke geprallt: Vier Leichtverletzte


Mönchengladbach (ots) Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Montag, 4. Mai, in Holt sind alle v ... er Insassen eines Pkw leicht verletzt worden. Kurz vor 1 Uhr war die Unfallmeldung in der Leitstelle der Polizei eingegangen: Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 25-jährige Mönchengladbacher Fahrer im Bereich Belgrader Straße / Lilienthalstraße die Kontrolle über den Wagen verloren. Das Fahrzeug kollidierte mit einer Kabelbrücke, die durch die Wucht des Aufpralls in sich zusammenstürzte. Dabei fiel ein Element der Kabelbrücke auf das Dach des Fahrzeugs. Betonsockel wurden meterweit verschoben. Beschädigt wurde zudem ein Hydrant. Die daraus resultierende Wasserfontäne musste von der Feuerwehr abgestellt werden. Der Bauhof sperrte die Straße im Bereich der Unfallstelle. Neben dem Fahrer erlitten auch alle drei weiteren Insassen des Fahrzeugs - zwei Frauen im Alter von 19 Jahren sowie ein 20-jähriger Mann - leichte Verletzungen. Die Polizei Mönchengladbach bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02161-290. (ds) Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161-2910222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-04 15:00:48Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!