FW-OB: Verkehrsunfall mit zwei Linienbussen



Oberhausen (ots) Einsatz Teutoburger Str., Montag 04.05.2020, 11:25 Uhr Am Montag, 4. Mai 2020, wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Oberhausen ein Verkehrsunfall mit zwei Linienbussen gemeldet. Aus noch ungeklärter Ursache waren diese im Bereich der Teutoburger / Elpenbachstraße aufeinander aufgefahren. Da eine größere Anzahl von Verletzten gemeldet wurde, rückte die Berufsfeuerwehr Oberhausen mit einem Einsatzleitwagen, einem Löschfahrzeug sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeugen und vier Rettungswagen aus Vor Ort wurden insgesamt sechs verletzte Personen medizinisch erstversorgt, zwei der Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser zur weiteren Behandlung transportiert. Die Teutoburger Straße musste für die Dauer der Einsatztätigkeiten gesperrt werden. Die Ursachenermittlung des Unfalls hat die Polizei übernommen. Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Telefon: 0208 8585-1
E-Mail: feuerwehrleitstelle@oberhausen.de


Meldung vom: 2020-05-04 13:40:48Aufrufe: 12


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de