BPOL-KS: Graffitisprayer im Bahnhof Dillenburg festgenommen


Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) (ots) Wegen Sachbeschädigung durch illegales Graffiti ermittelt die Bu ... despolizeiinspektion Kassel seit vergangen Samstag (2.5.) gegen zwei 17 und 27 Jahre alten Sprayer. Der Jugendliche stammt aus dem Rhein-Main-Gebiet und der Ältere kommt aus Hofheim am Taunus (Main-Taunus-Kreis). Beide stehen im Verdacht einen im Bahnhof Dillenburg abgestellten Zug auf einer Fläche von rund 25 Quadratmetern besprüht zu haben. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hatten die Ordnungshüter gegen 23.30 Uhr informiert. Beamten der Polizeistation Dillenburg nahmen die beiden jungen Männer bei einem gemeinsamen Einsatz mit Kollegen des Bundespolizeireviers Gießen an einem Lokschuppen des Dillenburger Bahnhofes fest. Die Polizisten stellten diverses Beweismaterial sicher. Bei dem 17-Jährigen fanden die Beamten kleinste Mengen Betäubungsmittel. Die Ermittlungen hierzu führt die Polizei in Dillenburg. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der 27-Jährige kam nach den polizeilichen Maßnahmen wieder frei. Den Jugendlichen gaben die Bundespolizisten anschließend in die Obhut der Eltern. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-05-04 13:35:50Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!