POL-Bremerhaven: Leitbaken umgefahren


Meldung vom: 2020-05-04 13:20:50Aufrufe: 24




Bremerhaven (ots) Ein unbekannter Autofahrer ist am vergangenen Donnerstagvormittag auf der Grimsbystraße offenbar von seiner Fahrspur abgekommen und hat dabei Absperrmaterial angefahren. Die Polizei (Telefon 953 3164) sucht Unfallzeugen. Gegen 9.20 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer, dass Trümmerteile von Sperrbaken auf der Fahrbahn liegen würden. Die Polizei untersuchte den Unfallort und konnte feststellen, dass ein Pkw, der in stadteinwärtiger Richtung unterwegs war, gegen zwei Baken gefahren war und sie dabei beschädigt hat. Der Fahrer kümmerte sich aber nicht weiter darum, sondern fuhr weiter, ohne den Unfall zu melden. Jetzt bitten die Ermittler der Polizei um Unterstützung von Zeugen, die den Zusammenstoß gesehen haben. Rückfragen bitte an: Polizei Bremerhaven
Uwe Mikloweit
Telefon: 0471/ 953 - 1401
E-Mail: u.mikloweit@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de