POL-HF: Zusammenstoß beim Abbiegen- Kontrolle über Fahrzeug verloren



Herford (ots) (sls) Am Freitagnachmittag (1.5.) kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Planckstraße in Herford. Gegen 17.20 Uhr befuhr ein 20-Jähriger aus Bad Salzuflen zunächst die Umgehungstraße B239 in Richtung Bad Salzuflen. Laut Aussage eines Zeugen war er mit seinem Seat Ibizia augenscheinlich mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs. Im Bereich der Abfahrt Ahmser Straße beabsichtigte er die Umgehungstraße zu verlassen. Zum selben Zeitpunkt befand sich der Fahrer eines VW Transporters auf der Planckstraße in Richtung Innenstadt. Der 20-Jährige aus Herford wollte mit seinem Transporter über die dortige Linksabbiegerspur auf die B239 in Richtung Bad Oeynhausen auffahren. Als er sich im Bereich der Linksabbiegerspur befand, kam plötzlich von links mit hoher Geschwindigkeit der 20-Jährige mit seinem Seat Ibiza gefahren. Er verlor beim Abbiegen auf die Planckstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen den auf der Linksabbiegerspur befindlichen VW Transporter. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Seat über die weiteren Fahrbahnen auf den gegenüberliegenden Grünstreifen. Der Transporter wurde rückwärts gegen eine Straßenlaterne geschoben. Beide Fahrzeugführer und eine Insassin im Transporter wurden durch den Unfall verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Durch die aufnehmenden Polizeibeamten wurde in der Atemluft des Seat-Fahrers erheblicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Alkoholtest verlief deutlich positiv, so dass eine Blutprobe entnommen werde musste. Einen Führerschein konnte der 20-Jährige auch nicht vorweisen, da er nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Verkehrskommissariat der Polizei Herford. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Meldung vom: 2020-05-04 12:05:49Aufrufe: 11


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de