POL-MK: E-Bike-Fahrer rammt Tankstellen-Gebäude


Meldung vom: 2020-05-04 11:30:49Aufrufe: 27




Lüdenscheid (ots) Ein 33-jähriger E-Bike-Fahrer hat am Freitagabend um 22.40 Uhr eine Tankstelle an der Werdohler Landstraße gerammt. Er fuhr mit seinem Bike geradewegs auf das Gebäude zu, stieß mit dem Vorderreifen gegen eine Bordsteinkante und flog mit dem Kopf mit voller Wucht gegen eine Scheibe, die dabei zu Bruch ging. Deutlich benommen setzte sich der Verletzte wieder auf den Sattel und fuhr davon. Die Suche der Polizei nach dem Unfallflüchtigen blieb erfolglos. Er meldete sich am nächsten Tag bei der Tankstelle, gab seine Personalien an und entschuldigte sich. Dennoch ermittelt die Polizei nun wegen einer Unfallflucht. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de