POL-OE: 18-jährige Pkw-Fahrerin bei Unfall verletzt



Olpe (ots) Am Sonntag (3. Mai) hat sich gegen 17.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Heggen ereignet, bei dem zwei Pkw-Insassinnen verletzt wurden. Eine 18-Jährige fuhr mit einem Pkw in Richtung Attendorner Straße und beabsichtigte, an mehreren parkenden Pkw vorbei zu fahren. Dabei übersah sie einen vorrangberechtigten, entgegenkommenden Pkw. Als sie diesen bemerkte, versuchte sie, nach rechts zu lenken und gleichzeitig zu bremsen. Dennoch fuhr sie dann in ein dort geparktes Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde dieses in einen weiteren Pkw geschoben. Bei dem Unfall wurden sowohl die Fahrerin als auch ihre 19-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden im viertstelligen Bereich. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe


Meldung vom: 2020-05-04 11:25:51Aufrufe: 82


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de