FW-BOT: Rauchentwicklung in einem Industriebetrieb löst Brandmelder aus


Bottrop (ots) Am heutigen Mittwoch wurde die Berufsfeuerwehr Bottrop um 10:24 Uhr über die automati ... che Brandmeldeanlage zu einem Industriebetrieb im Gewerbegebiet Am Kruppwald alarmiert. Beim Eintreffen wurde die Feuerwehr bereits beim Pförtner in Empfang genommen. Ein Techniker informierte die Feuerwehr über eine Rauchentwicklung in einem Hallenkomplex. Sofort wurde ein Löschangriff aufgebaut und zwei Trupps unter Atemschutz zur Erkundung in das Gebäude geschickt. Der betroffene Bereich war bereits vor Eintreffen der Feuerwehr geräumt worden, so dass sich keine Mitarbeiter mehr im Objekt befanden. Nach einer umfassenden Erkundung konnte festgestellt werden, dass es aus noch unklarer Ursache zu einem Defekt an einem Tank gekommen war, aus dem eine Flüssigkeit austrat. Diese erzeugte eine Rauchentwicklung. Ein unkontrolliertes Auslaufen konnte durch einen werkseitig verbauten Auffangbehälter verhindert werden. Somit ging zu keiner Zeit für Mitarbeiter und Anwohner eine Gefahr von dem Stoff aus. Die Feuerwehr lüftete die betroffenen Bereiche mittels Hochleistungslüftern. Die Einsatzstelle wurde an die Firma übergeben. Im Einsatz befanden sich neben der Berufsfeuerwehr die Ortswehr Vonderort, sowie die Ortswehr Altstadt, die für die Dauer des Einsatzes den Grundschutz sicherstellte. Der Einsatz war nach knapp zwei Stunden beendet. (Re) Rückfragen bitte an: Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle@bottrop.de



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-29 14:20:31Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!