POL-PDNW: Fahrräder sollten nicht nur ab-, sondern auch angeschlossen werden



Neustadt/Weinstraße (ots) Dass zwar sein hochwertiges E-Bike mit einem Schloss gesichert, es jedoch nicht mit einem fest im Boden verankerten Gegenstand verbunden war, hat ein 53-jähriger Neustadt wahrscheinlich zwischenzeitlich bereut. Wie erst gestern bekannt wurde, hatte der Geschädigte sein schwarzes Fahrrad im Bereich des Marktplatzes am 26.04.20 abgestellt und es mit einem Bürgelschloss versehen gehabt. Zu einem unbekannten Zeitpunkt zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr haben Unbekannte das Fahrrad an sich genommen. Ob sie das Fahrrad einfach wegtrugen oder das Schloss knackten ist nicht bekannt. Deshalb ist die Polizei für Hinweise aus der Bevölkerung dankbar. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-207
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Meldung vom: 2020-04-29 10:15:30Aufrufe: 30


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de