POL-PDKL: A6/Bruchmühlbach-Miesau, Unfallflucht nach Überholvorgang



Bruchmühlbach-Miesau (ots) Die Polizei sucht den Fahrer eines weißen SUV mit vermutlich französischen Kennzeichen, der am Dienstagnachmittag, gegen 13:00 Uhr, auf der A6 bei Bruchmühlbach-Miesau, in Fahrtrichtung Mannheim, einen Unfall verursacht hat. Der Unbekannte übersah beim Ausscheren während eines Überholvorgangs den hinter ihm fahrenden Pkw einer 35 jährigen. Diese musste so stark abbremsen, dass sie die Kontrolle über ihren Mercedes E-Klasse verlor, sich mit ihrem Fahrzeug mehrmals um die eigene Achse drehte und entgegengesetzt der Fahrtrichtung in die Mittelschutzplanken krachte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Rufnummer 0631-35340 in Verbindung zu setzen.|past Rückfragen bitte an: Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 35340
www.pastkaiserslautern@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Meldung vom: 2020-04-28 18:20:28Aufrufe: 40


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de