FW-EN: Brandmeldealarm an der Wetterstraße und Rauchentwicklung aus dem Waldgebiet an der Kemnade


Meldung vom: 2020-04-28 18:10:28Aufrufe: 11




Herdecke (ots) Zwei Einsätze für die Freiw. Feuerwehr Herdecke am Dienstag. Ein Brandmeldealarm aus einem Industriebetrieb an der Wetterstraße wurde der Feuerwehr um 13:34 Uhr gemeldet. Vor Ort waren Kräfte der Betriebfeuerwehr bereits vor Ort und erkundeten. Die Produktionshalle war bereits geräumt. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Handfeuermelder defekt war und den Alarm versehentlich ausgelöst hatte. Der Einsatz wurde abgebrochen. Ein Löschzug war 30 Minuten im Einsatz. Eine Rauchentwicklung aus dem Waldgebiet an der Kemnade, Am Hickenstein wurde um 15:17 Uhr gemeldet. Vor Ort wurde eingehend erkundet. Auf dem Gelände des Krankenhauses wurde die Drehleiter ausgefahren, um nach der Rauchentwicklung aus dreißig Metern Höhe zu erkunden. Es wurde schließlich festgestellt, dass beim Anfeuern eines Kamins in der Straße Kemnade Rauch entstanden ist. Der Einsatz wurde schließlich abgebrochen. Es handelte sich um einen Alarm in guter Absicht. Ein erweiterter Löschzug war 45 Minuten im Einsatz. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de