POL-AUR: Aurich - Geldbörse entwendet Südbrookmerland - Diebstahl aus Garten Südbrookmerland - Rüttler gestohlen



Altkreis Aurich (ots) Aurich - Geldbörse entwendet: Aus einem unverschlossenen PKW VW Golf entwendeten unbekannte Täter zwischen Sonntag, 26.04.2020, 17.00 Uhr, und Montag, 27.04.2020, 11.00 Uhr, eine Geldbörse. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit in Aurich im Hohegaster Weg. In der Geldbörse befanden sich die üblichen persönlichen Papiere. Die Polizei erinnert daran, keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen und die Türen und Fenster, auch wenn es sich nur um eine 'kurze' Zeit handelt, abzuschließen. Südbrookmerland - Diebstahl aus Garten: Unbekannte Täter entwendeten aus einem Vorgarten in Moordorf, Schleusenweg, vier Zierbäume. Diese wurden von den Tätern aus dem Boden gerissen und mitgenommen. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Sonntag, 26.04.2020. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten. Südbrookmerland - Rüttler gestohlen: In der Nacht zu Dienstag, 28.04.2020, entwendeten unbekannte Täter aus einem Mercedes Transporter einen Rüttler der Marke Wacker, Farbe gelb. Dieser stand auf der verschlossenen Ladefläche, die auf bisher nicht geklärte Weise durch die Täter geöffnet wurde. Andere dort gelagerte Werkezeuge wurden nicht entwendet. Der Tatort befindet sich in Moordorf, Ritzpfad. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de


Meldung vom: 2020-04-28 13:40:28Aufrufe: 38


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de