POL-ME: Großbrand am Verwaltungstraktdach einer Kartonagenfirma: Ursache und Schadenshöhe geklärt - Velbert - 2004171


Meldung vom: 2020-04-28 13:00:27Aufrufe: 23




Mettmann (ots) In Bezugnahme zur gestrigen Pressemeldung der Velberter Feuerwehr (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/4581987) sowie unserer gestrigen Pressemeldung mit der ots-Nummer 2004151 (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4582139), sind die Ursache, die zu dem schweren Großbrand an der Mettmanner Straße in Velbert führte sowie die Höhe der Schadenssumme nun geklärt. In der Nacht zu Montag (27. April 2020), gegen 00:50 Uhr, brannte das Dach eines Verwaltungstraktes einer Kartonagenfirma. Die Ursache für den Brand ist auf einen technischen Defekt im Bereich des Großraumservers zurückzuführen. Die Feuerwehr hatte den Brand unter Kontrolle bringen können, jedoch beläuft sich der geschätzte Sachschaden auf 500.000 Euro. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de