POL-ROW: ++ Nach Raub am Rotenburger Bahnhof - Polizei bittet um Hinweise ++



Rotenburg (ots) Nach Raub am Rotenburger Bahnhof - Polizei bittet um Hinweise ## Fotos in der digitalen Pressemappe ## Rotenburg. Nach einem Raub, der sich am Ostersamstag auf einem Gleis am Rotenburger Bahnhof ereignet hat, suchen die Ermittler der Rotenburger Kripo, nach dem noch unbekannten Eigentümer eines silberfarbenen Damenfahrrades des Herstellers RIXE und einer gold-silberfarbenen Herrenuhr. Am Abend des Tattages hatte ein 21-jähriger Mann zunächst die Tür eines stehenden Zuges blockiert und ein Fahrrad in das Abteil des Metronoms geworfen. Dann attackierte er eine Zugbegleiterin, die auf den Vorfall aufmerksam geworden war, mit einem Faustschlag ins Gesicht. Der junge Mann nahm das Handy der gestürzten Zugbegleiterin an sich und flüchtete vom Bahnhof in ein nahegelegenes Wohngebiet. Das Fahrrad ließ er im Zugabteil zurück. Bei seiner Flucht über mehrere Grundstücke und durch die Gärten habe sich der 21-Jährige auch auf dem Flachdach eines Bürogebäudes an der Hoffeldstraße verborgen gehalten. Hier wurde später die Herrenuhr - eine Imitation einer Rolexuhr - und auch ein auffälliger Knopf gefunden. Die Polizei bittet diejenigen, die die sichergestellten Gegenstände erkennen, sich unter Telefon 04261/947-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de


Meldung vom: 2020-04-28 11:05:28Aufrufe: 23


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de