POL-ME: 18-Jähriger sägt an verschlossenem Fahrradschloss - Polizei ermittelt - Hilden - 2004148


Mettmann (ots) Am Sonntag (26. April 2020) beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie ein junger Mann m ... t einer Säge versuchte ein Fahrradschloss zu öffnen. Da dem Zeugen dieses Verhalten befremdlich vorkam, alarmierte er die Hildener Polizei, welche nun die Ermittlungen aufgenommen hat. Gegen 16:40 Uhr traf der Zeuge auf einen ihm unbekannten Mann auf einem Kirchplatz an der Schumannstraße in Hilden. Er konnte beobachten, wie der junge Mann, ein 18 Jahre alter Hildener, mit einer Säge an einem verschlossenen Fahrradschloss hantierte. Als er an dem Hildener vorbeiging, legte dieser die Säge schnell in ein nahgelegenes Gebüsch und verhielt sich weiterhin auffällig, sodass der Zeuge die Polizei rief. Als diese am Kirchplatz eintraf und den 18-Jährigen zu dem Vorfall befragte, verstrickte dieser sich erst in Widersprüchlichkeiten. Dann gab er an, dass das Fahrrad seinem Onkel gehöre, welcher kurze Zeit später ebenfalls an der Tatörtlichkeit eintraf. Ein Eigentumsnachweis konnte von dem Onkel, einem 38-jährigen Hildener, nicht erbracht werden. Das Fahrrad und die Säge wurden sichergestellt und die Polizei hat die Ermittlungen zum rechtmäßigen Eigentümer aufgenommen. Ein Strafverfahren wegen Verdacht des versuchten Diebstahls wurde eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-27 11:55:26Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!