POL-ME: 3 verletzte Personen, 2 Pkw mit Totalschaden - Schwerer Verkehrsunfall - Langenfeld - 2004145



Mettmann (ots) Am Samstag, den 25.04.2020, gegen 13:45 Uhr, kam es in Langenfeld, auf der Schneiderstraße im Kreuzungsbereich mit dem Winkelsweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt wurden. Nach dem derzeitigen Stand polizeilicher Ermittlungen befuhr ein 53 jähriger Bottroper mit seinem Mercedes Benz die Schneiderstraße, aus Richtung Hardt kommend, in Richtung Haus Gravener Straße. Im Einmündungsbereich Schneiderstr./ Winkelsweg wollte er nach links in den Winkelsweg abbiegen. Da er nach eigenen Angaben kurz abgelenkt war, übersah er den BMW eines 25 jährigen Erkrathers. Dieser war zuvor vor ihm in gleicher Fahrtrichtung unterwegs gewesen und wollte ebenfalls nach links in den Winkelsweg abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Mercedes fast ungebremst auf den nahezu stehenden BMW auffuhr. Durch den Zusammenstoß wurden der Mercedesfahrer schwer, sowie der BMW Fahrer und sein Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden mit angeforderten Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden Pkw erlitten einen Totalschaden und wurden nicht mehr fahrbereit durch örtliche Abschleppunternehmen abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 37.000 Euro geschätzt. Die Unfallörtlichkeit war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me


Meldung vom: 2020-04-26 01:25:22Aufrufe: 47


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de