POL-FR: Freiburg-Herdern: Unfallflucht mit entwendetem roten Renault Twingo


Meldung vom: 2020-04-24 13:15:22Aufrufe: 26




Freiburg (ots) In der Nacht vom Donnerstag, den 23.04.2020 auf Freitag, den 24.04.2020 kam in der Sautierstraße, im Bereich des Behördenzentrums, ein roter Renault Twingo aus bislang nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Absperrpfosten. Das Fahrzeug war aufgrund der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer entfernte sich danach, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen, unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das Fahrzeug wenige Tage zuvor (Sonntag, den 19.04.2020, 14:00 Uhr - Montag, den 20.04.2020, 11:00 Uhr) im Bereich der Stefan-Meier-Straße entwendet wurde. Aufgrund der Spurenlage sind gute Ermittlungsansätze vorhanden, um die vorliegenden Straftaten aufzuklären. Die Polizei bittet dennoch um folgende Hinweise: Wer kann Hinweise zum Fahrzeugdiebstahl geben? Wem ist der rote Renault Twingo mit Freiburger Zulassung seit dem 19.04.2020 aufgefallen? Wem ist das Fahrzeug in der Unfallnacht (23.04/24.04.) aufgefallen? Zeugen werden gebeten sich bei dem Polizeiposten Freiburg-Herdern Tel. 0761/296070 oder beim Polizeirevier Freiburg-Nord Tel. 0761/8824221 zu melden. Medienrückfragen bitte an: Florian Hoch
Pressestelle
Polizeipräsidium Freiburg

Telefon: 0761 / 882-1016
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de