POL-PDNW: Telefonbetrüger aktiv wie noch nie


Meldung vom: 2020-04-24 12:10:23Aufrufe: 15




Neustadt/Weinstraße (ots) Ob angebliche Polizeibeamte oder nahe Verwandte, auch gestern versuchten hinterlistige Betrüger wieder Neustadter Bürgerinnen und Bürger um ihre Barschaften zu erleichtern. Insgesamt wurden bei der Polizei Neustadt 10 (zehn!) Fälle beanzeigt, in denen versucht wurde, durch Vorspiegelung falscher Tatsachen, die Angerufenen zu einer Geldübergabe zu bewegen. Mit der Cleverness der vermeintlichen Opfer haben diese Halunken offensichtlich nicht gerechnet. Dank der Veröffentlichung unserer Warnhinweise in der lokalen Presse und den anderen Medien, konnte ein Schaden abgewendet werden. Richtigerweise wurden die Telefonate schlicht und einfach beendet, nachdem die sichtbare angebliche Telefonnummer der Anrufer notiert wurde. Eine unmittelbare Information der Polizi über diese Vorfälle ist ebenfalls vorbildlich verlaufen. Alles richtig gemacht! Zeigen Sie diesen Betrügern, wer Herr über ihr Geld und ihre Wertsachen ist! Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Stefan Molter
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de