BPOL-BadBentheim: 72-Jähriger entblößt sich im Intercity vor junger Frau



Osnabrück / Bremen (ots) Ein 72-jähriger Mann hat gestern auf der Zugfahrt im Intercity 2315 von Bremen nach Osnabrück sein Geschlechtsteil vor einer 26-Jährigen entblößt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Bundespolizei öffnete der mutmaßliche Täter zwischen 17:44 Uhr und 18:35 Uhr seine Hose und zeigte dem 26-jährigen Opfer sein Geschlechtsteil um sich selbst zu stimulieren. Bei Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Osnabrück wurde der 72-jährige Deutsche durch eine Streife der Bundespolizei festgestellt. Gegen den polizeibekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0541-331280 bei der Bundespolizei in Osnabrück zu melden. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord


Meldung vom: 2020-04-24 12:00:22Aufrufe: 17


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de