POL-PPWP: Flächenbrand hinterm Monte Mare - Landesforsten und Polizei warnen vor erhöhter Waldbrandgefahr


Kaiserslautern (ots) Einen Flächenbrand in der Mailänder Straße beschäftigte am Donnerstagvormit ... ag die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei. Hinterm Monte Mare brannte im Wald eine Grünfläche. Bis zum Eintreffen der Wehr versuchte eine Polizeistreife die Flammen zu löschen und ein Ausbreiten zu verhindern. Die Wehrleute löschten das Feuer. Die Brandursache ist ungeklärt. Landesforsten Rheinland-Pfalz und das Polizeipräsidium Westpfalz warnen: In einigen Teilen von Rheinland-Pfalz ist die Gefährdungsstufe 4 (hohe Gefahr) auf der Skala zwischen 1 und 5 des Waldbrandgefahrenindex (https://www.wald-rlp.de/de/bilden/waldbesuch/waldbrandgefahr/) erreicht. Hauptursache für Waldbrände ist unachtsames, fahrlässiges Verhalten. Alle, die im Wald unterwegs sind, werden gebeten, die Vorsichtsregeln zu beachten: Das Rauchen, die Entzündung von Feuer und offenes Licht sind im Wald verboten. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ein entdecktes Feuer über die Notrufnummer 112 der Feuerwehr sofort zu melden. |erf Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-24 11:35:22Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!