FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr und den Rettungsdienst



Dinslaken (ots) Am heutigen Tag wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Stadt Dinslaken zu mehreren Verkehrsunfällen alarmiert. Auf der BAB 3 kam ein Motorradfahrer zu Fall. Hierbei verletzte er sich so sehr, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallklinik geflogen werden musste. Ebenfalls mit einem Motorrad verunfallte ein Mann auf der Brinkstrasse an einem Stauende. Er fuhr auf einen PKW auf und kam zu Fall. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Zu einem gestürzten Radfahrer wurden dann am Abend Feuerwehr und Rettungsdienst gemeinsam alarmiert. Der junge Mann musste nach der Erstversorgung durch eine Notärztin aus unwegsamen Gelände gerettet werden. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Dinslaken
Arne Kupper
Telefon: 02064 / 6060-0
E-Mail: arne.kupper@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de


Veröffentlicht: 2020-04-23 22:40:21Aufrufe: 22




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite