LWSPA M-V: Wasserschutzpolizei M-V informiert zu den aktuellen Änderungen zur Anti-Corona-VO MV


Waldeck (ots) Für die Wassersportfreunde und Bootsbesitzer in Mecklenburg-Vorpommern ergeben sich d ... rch die Änderung der Ersten Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV vom 22. April 2020 keine neuen Regelungen (siehe Grafik). Spitzenathletinnen und -athleten aus Mecklenburg-Vorpommern mit dem Status Bundeskader sowie Berufssportlerinnen und Berufssportler, können ab sofort für das Training notwendige Sportanlagen am Wasser zu Trainingszwecken nutzen. Der Zugang zu ausgewählten Sportanlagen wird durch die Gemeinden, in denen sich die Sportanlage befindet, gestattet. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an das Bürgertelefon unter 0385 / 588-11311 oder schauen Sie in die aktualisierten FAQ des Ministeriums für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern (https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/im/weitere-Themen/FAQ%20Coronavirus). Rückfragen zu den Bürozeiten: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle Robert Stahlberg
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

www.facebook.com/WasserschutzpolizeiMV/



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-23 15:10:22Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!