POL-PDLD: Edenkoben / A65 - Zu schneller Fahrstreifenwechsel


Meldung vom: 2020-04-23 11:00:21Aufrufe: 7




Edenkoben (ots) Gestern Morgen (22.04., gegen 09:47h) fuhr ein PKW Fahrer bei der Anschlussstelle Edenkoben auf die A65 in Rtg. Karlsruhe auf und zog direkt von der Einfädelspur über die rechte Fahrspur auf die linke Überholspur, um einen vor ihm fahrenden LKW überholen zu können. Bei solch einem Manöver kann man den Fahrzeugverkehr, der bereits auf der linken Fahrspur herannaht nicht frühzeitig erkennen! Auch hier war es so: es kam glücklicherweise nur zu einem Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person. Ein PKW Fahrer auf der linken Fahrspur krachte dem zum Überholen angesetzten PKW ins Fahrzeugheck und verletzte sich dabei an der Hand. Der Gesamtsachschaden liegt etwa bei 6500 EUR. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben
David Vogel

Telefon: 06323 955 140
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de