POL-PDNW: Telefonbetrüger in Neustadt und Umgebung wieder aktiv



Neustadt/Weinstraße (ots) Im Laufe des heutigen Mittwoch kam es um die Mittagszeit zu insgesamt vier bekannt gewordenen Versuchen, den angerufenen Mitmenschen Bargeld oder sonstige Wertgegenstände (Gold oder Schmuck)aus der Tasche zu ziehen. Vermeintliche Enkel riefen in Neustadt und im Neustadter Tal Personen mit Vornamen an, die nicht mehr unter den aktuellen 10 beliebtesten Vornamen 2020 zu finden sind, und schilderten eine fiktive Notlage. Um diese zeitnah und schadlos zu bewältigen, gaben die Betrüger an, dass sie Geld oder Gold bräuchten. Hervorragend reagiert haben in allen vier Fällen die auserkorenen Angerufenen, denn sie beendeten einfach das Telefonat und informierten die Polizei über den Betrugsversuch. Bravo, alles richtig gemacht. Gehen Sie diesen Straftätern nicht auf den Leim! Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Stefan Molter
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Meldung vom: 2020-04-22 16:00:18Aufrufe: 28


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de