POL-PDNW: Verkehrsunfall verursacht und leicht verletzt



Neustadt/Weinstraße (ots) Am 21.04.2020, gegen 11:25 Uhr, befuhr ein 75-jähriger Neustadter mit seinem Kompaktwagen die Branchweilerhofstraße aus Fahrtrichtung Adolf-Kolping-Straße kommend in Richtung Nachtweide, als er mit einem am Fahrbahnrand geparkten PKW kollidierte. Durch den Aufprall wurde der geparkte PKW auf einem vor diesem geparkten PKW aufgeschoben. Der Unfallverursacher wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9000 Euro. Da nach aktuellem Ermittlungsstand seitens der Polizei davon ausgegangen wird, dass der Unfall durch eine gesundheitliche Beeinträchtigung des 75-jährigen verursacht wurde, wurde deren Fahrerlaubnis sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Laurent Gudel, Polizeikommissar

Telefon: 06321-854-207
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei


Veröffentlicht: 2020-04-22 12:20:22Aufrufe: 34




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite