POL-OE: Unter Alkoholeinfluss: 69-Jährige verursacht Unfall und flüchtet



Olpe (ots) Am Dienstag gegen 15.50 Uhr ist eine 69-jährige Pkw-Fahrerin nach einem Unfall auf der Günsestraße geflüchtet. Dabei stand sie unter dem Einfluss von Alkohol. Zunächst befuhr die Fahrerin mit ihrem Pkw die Straße stadtauswärts - nach Zeugenangaben bereits in starken Schlangenlinien. Im Straßenverlauf kam sie mit ihrem Pkw nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß dort mit dem linken Außenspiegel ihres Wagens gegen den linken Außenspiegel eines entgegenkommenden Fahrzeugs. Anstatt eine Schadensregulierung einzuleiten, entfernte sich die 69-Jährige von der Unfallstelle. Der geschädigte Pkw-Fahrer wendete sein Auto und konnte die Unfallflüchtige auf der Kreisstraße, kurz hinter der Thieringhauser Brücke, anhalten. Bei der anschließenden Unfallaufnahme ergaben sich Anhaltspunkte für den Alkoholkonsum der Fahrerin. Ein Alkoholtest auf der Wache ergab einen positiven Wert. Daher entnahm ein Blutprobenarzt noch eine Blutprobe. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und stellten den Führerschein sicher. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe


Meldung vom: 2020-04-22 11:45:21Aufrufe: 60


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de