POL-MI: Zwei Autos prallen auf Kreuzung in Oberbauerschaft zusammen


Meldung vom: 2020-04-22 09:20:17Aufrufe: 28




Hüllhorst (ots) Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Stiftsfeldstraße/Ellerkampstraße in Oberbauerschaft am Dienstagmorgen erlitt eine 31-jährige Autofahrerin aus Lübbecke leichte Verletzungen. Ein 70-jähriger BMW-Fahrer war um kurz nach 9 Uhr auf der Ellerkampstraße in Richtung der B 239 unterwegs. An der Kreuzung stoppte der Mann zunächst seinen Wagen. Als er dann wieder anfuhr, kam es zur Kollision mit dem aus seiner Sicht von links kommenden Pkw Mini der Lübbeckerin. Offenbar hatte die noch tief stehende Sonne den 70-Jährigen geblendet, sodass er den anderen Pkw nicht erkannte. Die 31-Jährige fuhr zu diesem Zeitpunkt mit ihrer Familie auf der Stiftsfeldstraße in Richtung der Oberbauerschafter Straße. Ihr Mini kam durch die Wucht des Aufpralls nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei der Wagen in einem Feld zum Stehen kam. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Frau ins Krankenhaus nach Lübbecke. Die anderen Familienmitglieder blieben ebenso wie der BMW-Fahrer unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an: Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de