POL-PIKIB: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person



Kirchheimbolanden (ots) Am Dienstag, den 21.04.2020, gegen 18:00 Uhr kam es auf der L401 zwischen Kirchheimbolanden und Morschheim zu einem Verkehrsunfall, wobei eine Unfallbeteiligte leicht verletzt wurde. Im dortigen zweispurigen Fahrbahnbereich versuchte der Unfallverursacher seinen PKW zu wenden. Hierbei übersah er den nachfolgenden PKW der Geschädigten. Diese kann dem Wendemanöver nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß werden beide PKW erheblich beschädigt und eine unfallbeteiligte Verkehrsteilnehmerin leicht verletzt ins Krankenhaus nach Kirchheimbolanden verbracht. Die Strecke musste für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Die Polizei Kirchheimbolanden bedankt sich für die tolle Unterstützung durch Feuerwehr und Rettung bei der Einsatzbewältigung. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 - 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx


Meldung vom: 2020-04-21 21:05:16Aufrufe: 13


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de