POL-E: Essen: Spielautomaten aufgehebelt und Bargeld entwendet - Fotofahndung nach mutmaßlichem Dieb



Essen (ots) 45327 E.-Katernberg: Am 3. März diesen Jahres hebelte ein Unbekannter gegen 8:40 Uhr in einem Kiosk an der Zollvereinstraße einen Spielautomaten auf und entwendete die dazugehörige Kassette mit Bargeld - dabei wurde der Mann von einer Überwachungskamera gefilmt. Mit Bildern dieser Kamera sucht die Polizei jetzt nach dem Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt den abgelichteten Mann und/oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort machen? Der Unbekannte ist etwa 20 bis 30 Jahre alt. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jogginghose, eine schwarze Jacke, deren Kapuze er tief ins Gesicht gezogen hatte und schwarz-rote Turnschuhe (vermutlich Nike). Hinweise werden vom zuständigen Kriminalkommissariat 32 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 erbeten./ SyC Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Meldung vom: 2020-04-21 14:10:15Aufrufe: 43


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de