POL-LIP: Schlangen. Ergänzung: 21-Jähriger vermisst - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche.



Lippe (ots) Heute Morgen wurde ein 21-jähriger Schlänger aus Oesterholz-Haustenbeck als vermisst gemeldet, eine Eigengefährdung ist nicht ausgeschlossen (wir berichteten). Zuletzt wurde der junge Mann am gestrigen Abend gesehen. Er ist vermutlich zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Polizeiliche Suchmaßnahmen sind eingeleitet, unter anderem werden ein Polizeihubschrauber und ein Diensthund eingesetzt. Die Polizei Lippe bittet Medien und Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten. Der 21-Jährige ist kräftig gebaut, etwa 1,85 m bis 1,90 m groß, hat dunkelblonde Haare, trägt einen Vollbart und eine Brille mit eckigem dunklem Gestell. Inzwischen wird davon ausgegangen, dass der Vermisste andere Kleidung trägt, als in der ersten Mitteilung beschrieben. Er ist wahrscheinlich mit einer braunen Kombination einer Engelbert-Strauß-Arbeitsjacke und -Hose bekleidet. Wer den Vermissten heute gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort hat, informiert bitte das Kriminalkommissariat 1 telefonisch unter 05231 6090 oder meldet sich bei einer beliebigen anderen Polizeidienststelle. Pressekontakt: Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe


Veröffentlicht: 2020-04-21 13:05:17Aufrufe: 46




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!