POL-SU: Fehler beim Abbiegen



Hennef (ots) Durch einen Fehler beim Abbiegen von der Frankfurter Straße in die Fritz-Jacobi-Straße in Hennef ist am Montagabend (20.04.2020) ein 48-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Hennef war mit seinem Ford gegen 23.00 Uhr von der Frankfurter Straße nach links in die Fritz-Jacobi-Straße abgebogen und hatte den entgegenkommenden Skoda des 48-jährigen Bonners übersehen. Im Kreuzungsbereich prallten die Fahrzeuge heftig zusammen, sodass beide Autos nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der leicht verletzte Skoda-Fahrer, der auf der Frankfurter Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war, kam in ein Krankenhaus. Zum Unfallzeitpunkt zeigte die Lichtzeichenanlage an der Kreuzung nach Zeugenangaben für beide Unfallbeteiligten Grünlicht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (Bi) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Meldung vom: 2020-04-21 11:05:20Aufrufe: 17


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de